Dr. med. univ. Stefan Neuner praktischer Arzt

Bahnhofstraße 38A
ehemalige BTV-Filiale
6176 Völs
Anfahrt

Telefon 0512 / 302530
FAX 0512 / 302530 DW 25
E-Mail: anmeldung@drneuner.at

    homöopathie  
Samuel Hahnemann, Gründer der Homöopathie, geb.10.4.1755
Globuli
 

 

Häufig begegnet man der Meinung, alles was nicht „Schulmedizin“ ist, sei „homöopathisch“. Dies trifft auf keinen Fall zu:
Die homöopathische Therapie ist eine eigenstän-dige Therapie mit klar definierten und seit über 200 Jahren unverändert gültigen Gesetzen. Mehr noch: es ist nicht nur eine Form von Therapie, sondern

  • eine völlig andere Art von Medizin als Ganzes

Beginnend bei der Begegnung mit dem Patienten, bei dessen Schilderung seines Leidens (der Anamnese), bei der Diagnose bis hin zur Therapie verwendet die Homöopathie ganz andere Mittel und Wege, um zum Ziel zu kommen: der Heilung!
Verwendet werden Substanzen aus

  • dem Pflanzenreich
  • dem Tierreich und
  • der unbelebten Materie, wie Mineralien und Metalle.

Tausende Stoffe wurden genauestens auf ihre Wirkungen im Körper untersucht. Und zwar nicht durch chemische Analysen, sondern durch Anwendung am Gesunden und Beobachtung und Aufzeichnung der entstehenden Symptome.
Zentraler Punkt in der Homöopathie ist das

  • Ähnlichkeitsgesetz

Dies bedeutet folgendes: Nahezu jede Substanz – ob Gift oder Lebensmittel - hat bestimmte Wirkungen auf einen gesunden Körper. Zum Heilmittel wird die Substanz, wenn sie einem Kranken gegeben wird, bei dem von sich aus ähnliche Symptome als Krankheit in Erscheinung treten. Einfaches Beispiel: Opium erzeugt beim Gesunden Verstopfung. Einem Patienten mit Verstopfung kann u.U. mit genau diesem – eigentlich stopfend wirkendem - Opium geholfen werden. Der Körper wird angeregt, selbst tätig zu werden. Die Schulmedizin würde hier das Gegenteil tun: ein Medikament geben, das die Darmentleerung „mit Gewalt“ beschleunigt. Somit wird dem Körper „die Arbeit abgenommen“. Auf Dauer führt dies aber zum genau gegenteiligen Effekt: der Körper gewöhnt sich an die Stimulation und die Erkrankung wird immer schlimmer.

 

 
zum Seitenanfang